neue LateNight in der SCHMIERE

Betrachtungen, Bemerkungen, Bericht

Edda Rössler von Rössler PR:

Die Schmiere startet sexy in die Late Night!
(nächste Termine sind Samstag, der 10. 12. und der 17. 12. jeweils um 22:30 Uhr)

Late Night um Acht – Knüller, Kracher und Kranaten – Neues Schmiere-Programm mit viel Sexappeal!

Das Frankfurter Satire Theater Die Schmiere hat eine neue Spielzeit entdeckt – die Late Night! Am Donnerstag luden die Kabarettisten zur Premiere der Spätvorstellung „Kracher, Knüller und Kranaten“ ein. Passenderweise zunächst um 20 Uhr, in Kürze startet das Programm dann auch late – ab Dezember um 22.30 Uhr.

Das mit beliebten Schmieren-Szenen prall gefüllte Programm entpuppt sich als ein echter Kracher: Politischer Zeitgeist, grünes Biedermeier-Denken, skurrile Finanz-Tipps, ein Burnout und seine Folgen, keineswegs problemfreie Paar-Beziehungen und eine kriminelle Rentnergang geben sich ein buntes Stelldichein auf der kleinen Bühne im historischen Gewölbekeller.

2016_LateNightSzenen mit aktuellem Bezug werden mit „klassischem“ Kabarett kontrastiert, darunter zahlreiche Dialoge, die vor vielen Jahrzehnten der Feder des Theatergründers Rudolf Rolfs entstammen. Und der Mix gelingt. Ein hoch-professionelles, temperamentvolles Schmiere-Team, Effi B. Rolfs, Gabriele Meyer, Susanne Lammertz und Walter Jauernich zeigen Kabarett at its best.

Da bleiben dem Zuschauer einiges noch lange in Erinnerung. Wie etwa das herrliche Friedrich-Holländer Chanson „Sexappeal“, frech und sexy von Effi B. Rolfs gesungen und getanzt, der von Gabriele Meyer mit Stil und Grandezza vorgetragene Rudolf Rolfs Song „Die Rose“ und das großartige Solo von Susanne Lammertz über den wahren Stellenwert von Kindern und Hunden. Auch der vielseitige Walter Jauernich, der mühelos in viele Rollen schlüpft und selbst eine Schweigeminute andachtsvoll inszenieren kann, begeistert.

Latenight_lied_effiMit „Knüller, Kracher und Kranaten“ unter der Regie und Mitarbeit von Matthias Stich ist der Schmiere eine kurzweilige, unterhaltsame und rundum gelungene Show gelungen. Egal, ob late night oder night – das erfreut die Zuschauer zu jeder Uhrzeit.

Edda Rössler

 

Wählen Sie sich glücklich

Das neue Schmiere-Programm “Wählen Sie sich glücklich! Die Schmiere Wahlparty” rast mit großen Schritten auf die Premiere am 9. Dezember zu. Wir proben, basteln Requisieten und machen den ein oder anderen Video-Dreh zwischendurch …
Auf Facebook gibt´s zum Beispiel ein kleines Video von den Proben:

 

“Wählen Sie sich glücklich! …. ” – Die Schmiere eröffnet den Bundestagswahlkampf! Denn: die nächste Wahl kommt bestimmt.
Rings um das Thema Wahl ist der Kabarett-Abend gespickt mit Musikalischem, unterhaltsamen Szenen und natürlich jeder Menge Satire.
Auf der Bühne: Gabriele Meyer, Effi B. Rolfs, Susanne Lammertz, Walter Jauernich.
Regie: Marc Ermisch.
Premiere ist am 9. 12. 2016.
Weitere Termine: 10., 11., 15., 17., 21., 22. und 31. Dezember
11., 15., 20., 21., 25. und 26. Januar

Wahl4_webwaehlensiesichgluecklich1

Neue Ausstellung in der Schmiere

Es gibt neue Bilder in der Schmiere zu sehen!
Im Rahmen unserer Reihe “Achtung: Kunst!”
war im Oktober Vernissage:
“Heute” – Victor Naimark

Natürlich können Sie auch unabhängig von einer Schmiere-Vorstellung durch die Ausstellung gehen. Geöffnet ist immer ab eine Stunde vor Vorstellungsbeginn.
(Der Eintritt in die Ausstellung ist frei)

Vernissage 2. Oktober 16

Lieblings-Orte

… wie herrlich duften am Morgen die frischen Brötchen vom Bäcker nebenan! Wie bequem ist es, mal schnell ins kleine Dorf-Kino mit dem Fahrrad zu fahren … wie begeistert komme ich wieder aus einem Konzert im Musik-Club im Nachbarort ….
Ich genieße den Luxus der Vielfältigkeit in meiner direkten Umgebung … den wird es aber nur solange geben, solange ich hingehe und immer wieder darüber rede und es mit anderen teile.
Unterstützt Eure Lieblingsorte!

2016_erstwennderletzte

Magic Monday 2017

Die Magic Mondays sind seit über 15 Jahren in der Schmiere zu Gast.
3 Zauberer und ein Conferencier. Schräg und verrückt auf Weltniveau. Die Shows sind kultig, sehr begehrt und immer rasend schnell ausverkauft …
Die ersten Termine für 2017 sind in den Kartenverkauf gegangen!
Also ran an die Tasten :-) und schnell buchen … es ist schon wieder ganz schön voll!

Magic_Monday2014

Für Menschen und Rindvieh …

… keine Rente mit 65!

Und mit 66 Jahren schon mal gar nicht :-) … die Schmiere hatte schon wieder Geburtstag!

Das Sonder-Programm zum 65. Schmiere-Geburtstag wieder am Do., 1. Dezember.

“Für Menschen und Rindvieh … ” eigentlich der allererste Schmiere-Programmtitel aus dem Jahr 1950 … und jetzt haben wir gesichtet, gerüttelt und geschüttelt und die Texte der vergangenen Jahrzehnte zu einer Zeitreise durch die letzten Jahrzehnte Schmiere für Sie zusammengestellt, neu geschrieben, neu choreographiert … Wahnsinn!

Schmiere 2015_1

mit (v.l.n.r.):
Effi B. Rolfs, Matthias Stich, Christina Wiederhold und Susanne Berg.

Cover1Cover2

Das Schmiere-Buch mit ganz vielen Bildern, Geschichten und Texten aus den ersten 65 Jahren der Schmiere ist in der Schmiere erhältlich – es kostet 9,90 und beinhaltet eine Freikarte für einen Schmiere-Besuch.

Im Aufschwung happy …

Endlich mal wieder ein “Aufschwung” ….

Mit nem neuen Kollegen an Bord heben wir ab am 26. 11. um 20 Uhr zu
“Aufschwung in 3D – die nachhaltige Satire Show”.
Deutschland hebt ab! – aber wohin? “Auschwung in 3D …” mit Gabriele Meyer, Effi B. Rolfs, Jan-Markus Dieckmann und Walter Jauernich.

Aufschwung in 3D

Auf der Bühne: Gabriele Meyer, Effi B. Rolfs, Jan Markus Dieckmann und Walter Jauernich.
Regie: Bernd Krieg

 

 

Und am Sonntag, 4. 12. um 19 Uhr segeln wir wieder über die 7 Weltmeere.
“Happy End mit Flaschenpfand – reich werden für Einsteiger” in überarbeiteter Version und auch mit dem neuen Kollegen an Bord!
Flaschensammler 1_klein

Reform mich, Baby!

Als besonderes Highlight wollen wir auf die erotische Politsatire “Reform mich, Baby!” am Samstag, den 19. November um 20 Uhr hinweisen.
Dieser 3-Akter wurde der Schmiere auf den Leib geschrieben von Bernd Krieg, Effi B. Rolfs und Gabriele Meyer.
Die Regie führte Jo van Nelsen.

Jo van Nelsen

Schmiere 2013 Reform mich, Baby
Auf der Bühne:
Corinna Maria Lechler, Gabriele Meyer, Geork Keim und Walter Jauernich.